Keine Reaktivierung der Höllentalbahn

Bündnis Höllental Naturschutzgebiet Frankenwald Reaktivierung Höllentalbahn  

Herzlich Willkommen

Wir vom Bündnis Höllental brauchen Ihre Hilfe. 

Bitte unterstützen Sie unsere Petition gegen die Reaktivierung der Höllentalbahn im Frankenwald . Egal ob aus Bayern, Thüringen oder einem anderen Bundesland, jede Stimme zählt! Und nun viel Spaß auf unserer Webseite.

Wir sehen uns im Höllental!

Bündnis Höllental
Gemeinsam gegen die Höllentalbahn

Aktuelles:

Wie ja schon viele aus den Medien mitbekommen haben, geht es aktueller denn je um die Debatte: Reaktivierung der Höllentalbahn ja oder nein!

Wir sagen klar NEIN!

Hier ein paar wichtige Links zu den einzelnen Bekanntmachungen:

18 Meter

Eine Gruppe von Mitgliedern des Bündnis Höllentals hat sich auf den Weg gemacht mit einem   rot-weißen Band und veranschaulicht, wie breit 18 Meter sind. Dies ist die Zahl, die als Rückschnittszone bei der Deutschen Bahn angegeben wird. 9 Meter ab Gleismitte. Es geht hier um eine große Schneiße der Verwüstung auch wenn es sich manche Leute schönreden.       Seht selbst.

Ausschnitt aus der Sendung Exakt: Stiefkind Schiene

Im Frühling hatten wir Besuch vom MDR und wurden interviewt. Leider wird in diesen Berichten alles zusammengeschnitten, wie es gerade am besten passt. Wer gut zuhört... es heißt 2 Güterzüge würden 50 Lkws ersetzten und dafür soll das Höllental zerstört werden?

Podiumsdiskussion am 16.07.2021 in Selbitz

Die ÜWG Selbitz hat zur Diskussion geladen. Moderation Herr Rührschneck, Selbitz

Vertreter von Bündis Höllental und Höllennetz e.V. reden Klartext und stellen sich den Fragen der Bürger.

Los geht es bei ca. Minute 26.21.

Umweltverträglichkeitsgutachten Höllentalbahn ist da!

13.07.21 Heute waren wir bei der Präsentation des Gutachten Höllentalbahn für Thüringen.

Vertreter von ANUVA Stadt- und Umweltplanung GmbH haben es vorgetragen. Laut Nachfrage bezieht sich diesen Gutachten rein auf die 3 Lebensraumtypen: Buchenwälder, Auenwälder und Hang-Schluchtwälder. Zwei davon wären sehr gefährdet bei einer Reaktivierung. Aber lesen Sie selbst:

Bericht BR

Reaktivierung der Höllentalbahn

könnte in Brüssel scheitern...

Bericht MDR

Mops-Fledermaus bedroht

Neustart der Höllentalbahn

Frankenpost

Gutachten dämpft Chancen

Verkehrsrundschau

Gutachten: Große Hürden

für Reaktivierung Höllentalbahn
 

Euroherz

Umweltgutachten Höllentalbahn

Erste Hürden

ZeitOnline

Erste Hürden vor 

Reaktivierung der Höllentalbahn
 

Bahn

Aktuelle Pressemitteilungen der Bahn

Liste von 20 Strecken, deren Wiederinbetriebnahme bundesweit höchste Priorität hat.

BR - Nachrichten

Berichte aus Bayern

Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer sieht keinen Bedarf.

Politiker äußern sich:

Pressemitteilungen:

Landtagsabgeordneter CSU Alexander König über die Reaktivierungpläne:

...

Pressemitteilungen:

"Die Reaktivierung ist außerdem nur mit der Unterstützung der Bürger möglich - gegen ihren Willen wird es keine Reaktivierung geben können“  so Klaus Adelt, Landtagsabgeordneter.

"Ein Güterzug am Tag"???

Hier ein ausführlicher Bericht nochmals über die Höllentalbahn mit einigen Stellungnahmen u.a. des ZPR Chefs Hr. Nossol. 

Die bisherige Zahl von 4 Güterzugpaaren pro Tag hat sich auf 1 Güterzug minimiert.  

Der Bedarf der ZPR hat sich also scheinbar massiv verringert.

Nicht alle Grünen sind dafür!

Kreisrätin der Grünen von Hof Birgit Lucas spricht sich gegen die Reaktivierung aus!

Nachdem die Grünen sich im Höllental zu einem Gespräch getroffen hatten, hat Birgit Lucas ihre Meinung noch einmal kund getan.

Bund Naturschutz

BN positioniert sich 

Klares NEIN zur Höllentalbahn

Bündnis Höllental
startet

Gegenstimmen

Wiederstand gegen geplanten Zugverkehr durchs Höllental

Aus den bay. Gemeinden:

Marxgrün/
Hölle

Das Bündnis Höllental formiert sich und möchte bis Ende des Jahres 2021   10000 Stimmen mit einer Petition gegen die Reaktivierung der Höllentalbahn sammeln.

Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal in Blankenstein kommentiert

ca. 200 LKW-Ladungen

Herr Nossol erklärt: "Wir könnten tgl. ca. 200 LKW-Ladungen Holz, die bisher durch Hof fahren, durch vier Güterzüge ersetzten."

Aus den bayrischen Gemeinden

Bad Steben

Steben stellt sich klar gegen eine Reaktivierung der Höllentalbahn

FH Erfurt Studie

mind. 4 Güterzugpaare geplant

Untersuchung der Verkehrsverhältnisse für den Personen- und Güterverkehr entlang der Höllentalbahn

Hier werden 800000 Tonnen Fracht pro Jahr prognostiziert. Die Streckenführung ab Hof müsste saniert werden, da sie so nicht als Güterverkehrsstrecke genutzt werden könnte.

Stadt Naila dafür?

Stadt Naila beschließt Verkehrswegeplan, nur leider ohne die Interessen ihrer Bürger von Naila, Marxgrün und Hölle zu berücksichtigen.

©Copyright Bündnis Höllental. Alle Rechte vorbehalten.